Materialien des Zahnersatzes

Die Wahl des Materials, aus dem die Krone gefertigt werden soll, muss im Einzellfall mit dem Zahnarzt getroffen werden. Grundsätzlich sollten die für Kronen oder Brücken verwendeten Stoffe eine hohe physikalische Festigkeit, dabei aber eine gute Bearbeitungsfähigkeit besitzen.
Folgende Materialien kommen in Frage:

  • Metalle
  • hochgoldhaltige Legierungen
  • Nicht-Edelmetall-Legierungen
  • Palladium-Legierungen
  • Titan
  • Keramik

Der Unterbau der Krone ist meist aus Metall, auf den dann die zahnfarbenen Kunststoff- bzw. Keramik-Verblendungen aufgebracht werden. Vollgusskronen aus Metall sind günstig und haltbar, aber aufgrund der Färbung oft nicht gewünscht, insbesondere im sichtbaren Bereich. Ästhetisch ansprechender sind mit Keramik oder Kunststoff verblendete Kronen in Zahnfarbe. Kunststoffblenden sind günstiger und besser zu reparieren, allerdings auch weniger stabil und weniger “zahnähnlich” als Keramik.

Vollkeramikkronen finden meist im Frontzahnbereich Verwendung. Sie sind kaum von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Haben Sie Fragen?

[contact-form-7 id="175" title="anfragen"]