Nachteile der Vollprothesen

Aufgrund der Abdeckung des Gaumens durch die Oberkieferprothese kann es zu geschmacklichen Irritationen sowie zu leichten Veränderungen der Sprachlaute kommen.

Am Unterkiefer kann es wegen des Rückgangs an Kieferknochen bei Zahnlosen zu Problemen mit dem Prothesensitz kommen. Durch chirurgische Maßnahmen kann dann eventuell Besserung erreicht werden. In manchen Fällen ist auch das Einsetzen von Implantaten sinnvoll und muss individuell abgeklärt werden. Mit in den Kieferknochen eingebrachten Implantaten besteht die Möglichkeit, eine festsitzende oder kombinierte prothetische Versorgung zu konstruieren.

Eine solche ist stets komfortabler und erstrebenswerter als ein herausnehmbarer Zahnersatz.

Haben Sie Fragen?

[contact-form-7 id="175" title="anfragen"]