Sopron Zahnarzt

Prophylaxe

  2012 Mrz 20 / #Allgemeines

In der Regel behandelt der Zahnarzt nur zwei Erkrankungen und deren Folgeerscheinungen. Es handelt sich dabei um die Auswirkungen der Karies und der Parodontitis, im Volksmund auch Parodontose genannt.

Egal ob ein Zahn gefüllt, für eine Krone beschliffen oder wurzelkanalbehandelt wird, die Ursache liegt meistens in einer dieser beiden Erkrankungen. Viele unterschiedliche Studien haben eindeutig bewiesen, dass es sich sowohl bei der Karies als auch bei der Parodontose um eine Infektionskrankheit handelt, die durch bestimmte Bakterien verursacht wird.

Durch geeignete Vorsorgemaßnahmen, die sogenannte Prophylaxe, ist es möglich beide Erkrankungen fast vollständig zu vermeiden.

Unter Prophylaxe verstehen wir alle Maßnahmen, die der Gesundheit der eigenen Zähne dienlich sind. Bei diesen Prophylaxebehandlungen ist es wichtig, den Patienten dahingehend zu motivieren, dass keine der beiden Erkrankungen auftreten. Allerdings ist der Erfolg einer derartigen Prophylaxe wesentlich von Ihnen abhängig, denn nur bei der optimalen Pflege können sie Karies und Parodontitis verhindern und wir für langlebige Versorgungen garantieren und dies beginnt schon in frühen Jahren.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, diese Motivation das gesamte Leben aufrecht zu erhalten, damit Sie noch lange Spaß und Freude an Ihren eigenen Zähnen haben.