Sopron Zahnarzt

Was bei einer fachgerechten Implantation passiert?

  2008 Apr 10 / #Allgemeines

Die Implantation ist ein Eingriff, der gewöhnlich in örtlicher Betäubung vorgenommen wird sind normalerweise völlig schmerzfrei ist. Die genaue Vorgehensweise wird die/der Ärztin/Arzt detailliert mit ihnen durchsprechen. Der Eingriff selbst erfolgt meist ambulant, sodass Sie Unmittelbar nach dem Eingriff nach hause gehen können.
Die Operationswunde wird in der Folge mit feinen Nahten versorgt und die Implantate heilen in der Knochen ein. Nach ungefähr einer Woche wird die Nahtenfernung vorgenommen.

Um eine rasche Wundheilung zu gewahrleisen, wird Ihnen nach dem Eingriff eventuell ein Antibiotikum verordnet, dass das Keimspektrum des Mundraumes ideal abdeckt und zur Absicherung vor Infektionen Client. Die Einheilung der Implantate dauert ca. 3-5 Monate.